1921

Sohn Fritz geboren.

Zehnjähriges Geschäftsjubiläum.

1925

Vier Jahre später kommt Tochter Liesel zu Welt. Inzwischen hat sich die Schuhauswahl um Arbeitsschuhe und Gummistiefel für Handwerker und Landwirte erweitert. Als einer der ersten erwirbt der Schuhmachermeister den begehrten Alleinverkauf von Salamder-Schuhen.In der Werkstatt geht es stets munter und umtriebig zu. Oft ertönt der sonore Bass von Friedrich Haaf. Er ist leidenschaftlicher Sänger im Staufner "Liederkranz" sowie im evangelischen Kirchenchor. Außerdem ist er auch 30 Jahre lang Mitglied im evangelischen Kirchengemeinderat.

Bilder:

Friedrich Haaf mit Lehrlingen und Gesellen

In der Schuhwerkstatt